3M 7000058790 SDR-7(VE3) Kabelmark. Nachfüllrollen

12,23 €*

Inhalt: 1

Nicht mehr verfügbar


Versandart: Standard
Produktnummer: S120325P
EAN: 0051128562123
Hersteller: 3M
Hersteller-Nr.: 7000058790
Produktinformationen "3M 7000058790 SDR-7(VE3) Kabelmark. Nachfüllrollen"
3M™ ScotchCode™ SDR-7 Kabelmarkierer Nachfüllrollen, Ziffer "7", 3er Plisterpack, 30 Stück / Karton, weiß

Verwenden Sie 3M™ ScotchCode™ Kabelmarkierungsband zum einfachen Kennzeichnen von Anschlussklemmen, Klemmleisten, Schalttafelverdrahtungen oder Schaltanlagen bei der Wartung oder Reparatur.

Dieses dünne, anpassungsfähige Band ist mit der Ziffer „7” – in gut lesbarer Schrift – bedruckt.
Es ist mit 6 Zeichen pro Zoll bedruckt, wodurch es sich ideal zur Kennzeichnung von Phasen an Adern/Kabel mit großem oder kleinem Durchmesser, für Schläuche und Ersatzteile eignet.

Dieses Polyester-Band ist gegen Markierungen, Öl, Lösungsmittel und Wasser beständig. 

Es ist mit 3M Scotchcode STD Klebeband-Abrollern kompatiblen, wodurch es sich schnell und einfach verwenden lässt. 

Art: Kabelmarkierer
Typ: Werkzeuge

Sicherheit


Installationshinweis gemäß § 13 NAV

Kann von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 230V und einem Schukostecker, kann ein Fachhandwerksbetrieb mit der Installation beauftragt werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Muss von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 230V und einem Festanschluss ( ohne Stecker ), müssen von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden.

Muss von einem eingetragenen Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden und die Zustimmung des zuständigen Netzbetreibers ist notwendig:

Für Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Dreiphasenwechselstromanschluss( Kraftstrom, Drehstrom, Baustrom ) notwendig, die Installation darf auschließlich ein eingetragener Fachhandwerksbetrieb vornehmen und vor einer Installation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen. Zur Installation von elektrischen Geräten mit einer Nennleistung von mehr als 12KW benötigen Sie die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers und auch hier gilt die Installation ist auschließlich durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorzunehmen. Entsprechende Fachhandwerksbetriebe finden Sie unter anderem im Installateurverzeichnis des Netzbetreibers.