+ 49 3378 20 855 33

  info@steckplatz.de

  Kauf auf Rechnung

  1 Monat Widerrufsrecht

ATEK AS-7030 Funk Abluftsteuerung Thermo mit DIBT Zulassung

159,32 €*

Inhalt: 1

Versandart: Standard
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Lagerbestand: 9
Produktnummer: 26S01P60
EAN: 4260070567032
Hersteller: ATEK
Hersteller-Nr.: AS7030
Produktinformationen "ATEK AS-7030 Funk Abluftsteuerung Thermo mit DIBT Zulassung"

Funk-Abluftsteuerung KOMFORT, Modell AS 7030 mit DIBT-Zulassung.
Mit 2 Funk-Sendern: 1 x Funk-Thermo-Sender für das Ofenrohr und 1 x Funk-Mini-Sender für das Fenster. Diese Steuerung ist erweiterbar.

- DIBT- Zulassung: Z-85.2-19
- spart Heizkosten und vermeidet unnötiges Dauerlüften
- Umstecksicherung inkl. Hauptschalter für Schuko- und Eurostecker
- Funk-Fensterkontakt im Minigehäuse, Gehäuse in weiß und braun (für Holzfenster)
- inkl. Batterie, Batterie-Lebensdauer bis zu 5 Jahre
- Maximale Belasttbarkeit 1800 Watt (BA), Betriebsspannung 230V/ 50HZ
- Funk-Reichweite bis 30 Meter (Freifeld)
- Funk- Frequenz: 868 Mhz (codiert)

Lieferumfang:
1 x Sender für Fenster mit Magnetkontakt + Austauschgehäuse in braun
1 x Batterie CR7477A
1 x Sender für Ofenrohr inkl. Montagematerial
1 x Schaltgerät
2 x Umstecksicherung
1 x Montagematerial/-anleitung

Stromversorgung:
- Fenster-Sender: 1x 3V Lithium CR2477A
- Thermo-Sender: 3x 1,5V Mignon Batterie
- Empfänger: 230V/50Hz

Masse:
- Fenster-Sender: 70 x 30 x x22 mm (BxHxT)
- Thermo-Sender: 48 x 120 x x22 mm (BxHxT)
- Empfänger: 62 x 141 x 90 mm (BxHxT)

Erweiterbar:
- es können bis zu 16 Funk-Sender angelernt werden
- Diese können individuell einzeln oder in Serie geschaltet werden


Dokumente

Anleitung
Datenblatt
Art: Abluftsteuerungen
Artikelnummer: AS-7030
Ausführung: Abluft, Funksteuerung, Steuerung
Betriebsspannung: 230V/50Hz
Farbe: braun, weiß
Frequenz: 868 MHz
Funk-Reichweite: bis 30m (Freifeld)
Maximale Belastbarkeit: 1800Watt (8A)
Schutzart: IP20
Typ: Brandschutz
Zulassung: DIBT-Zulassung Z-85.2-19

Sicherheit


Installationshinweis gemäß § 13 NAV

Kann von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 230V und einem Schukostecker, kann ein Fachhandwerksbetrieb mit der Installation beauftragt werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Muss von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 230V und einem Festanschluss ( ohne Stecker ), müssen von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden.

Muss von einem eingetragenen Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden und die Zustimmung des zuständigen Netzbetreibers ist notwendig:

Für Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Dreiphasenwechselstromanschluss( Kraftstrom, Drehstrom, Baustrom ) notwendig, die Installation darf auschließlich ein eingetragener Fachhandwerksbetrieb vornehmen und vor einer Installation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen. Zur Installation von elektrischen Geräten mit einer Nennleistung von mehr als 12KW benötigen Sie die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers und auch hier gilt die Installation ist auschließlich durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorzunehmen. Entsprechende Fachhandwerksbetriebe finden Sie unter anderem im Installateurverzeichnis des Netzbetreibers.