Dehn 900396 DEHNshield TT+TNS Kombiableiter

164,63 €*

Inhalt: 1

Versandart: Standard
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Lagerbestand: 197
Produktnummer: S2S51P48
EAN: 4013364306783
Hersteller: Dehn
Hersteller-Nr.: 900396
Produktinformationen "Dehn 900396 DEHNshield TT+TNS Kombiableiter"
Mehrpoliger Kombiableiter DEHNshield ZP Basic, Typ 1 + Typ 2 nach EN 61643-11 auf Funkenstreckenbasis. Werkzeugfrei direkt auf ein 40mm Sammelschienensystem im Zählerplatzraum aufrastbar. Ermöglicht Endgeräteschutz. Zum Schutz von Niederspannungs-Verbraucheranlagen vor Überspannungen, auch bei direkten Blitzeinschlägen. Erfüllt alle Anforderungen der DIN VDE 0100-534. Einsetzbar direkt am Speisepunkt der elektrischen Anlage. Drei- und Vierpolige Kombi-Ableiterzum Einsatz im Hauptstrom-Versorgungssystem,mit Funkenstrecken-Technologie, erfüllt die Anforderungen an das Blitzstromableitvermögen nach DIN VDE 0100-534,Montage durch Aufrasten auf 40mm-Sammelschienensystem - für TN-C-Systeme bei Wohngebäuden ohne äußeren Blitzschutz (auch mit Freileitungseinspeisung) oderbei Gebäuden mit äußerem Blitzschutz (Blitzschutzklasse III/IV) -für TT- und TN-S-Systeme zum Einsatz bei Wohngebäuden ohne äußeren Blitzschutz (auch mit Freileitungseinspeisung) oderbei Gebäuden mit äußerem Blitzschutz (Blitzschutzklasse III/IV) für TT- / TN-S-Systeme Basic, ohne äußeren Blitzschutz Artikelklasse: Kombi-Ableiter für Energietechnik Montageart: Sammelschiene Polzahl: 3 Schutzpegel: 1.5 kV Ausblasend: Nein Folgestromlöschfähigkeit: 25 kA Höchste Dauerspannung AC: 255 V NennspannungAC: 230 V Prüfklasse: Typ 1 und 2 Schutzpegel L-N: 1.5 kV Signalisierung amGerät: optisch Schutzpegel N-PE: 1.5 kV Energetisch koordinierte Schutzwirkung zum Endgerät: Ja Netzform TN-C: Nein Netzform TN-S: Ja Netzform TT: Ja

Art: Kombiableiter
Typ: Blitzschutz

Sicherheit


Installationshinweis gemäß § 13 NAV

Kann von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 230V und einem Schukostecker, kann ein Fachhandwerksbetrieb mit der Installation beauftragt werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Muss von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 230V und einem Festanschluss ( ohne Stecker ), müssen von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden.

Muss von einem eingetragenen Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden und die Zustimmung des zuständigen Netzbetreibers ist notwendig:

Für Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Dreiphasenwechselstromanschluss( Kraftstrom, Drehstrom, Baustrom ) notwendig, die Installation darf auschließlich ein eingetragener Fachhandwerksbetrieb vornehmen und vor einer Installation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen. Zur Installation von elektrischen Geräten mit einer Nennleistung von mehr als 12KW benötigen Sie die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers und auch hier gilt die Installation ist auschließlich durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorzunehmen. Entsprechende Fachhandwerksbetriebe finden Sie unter anderem im Installateurverzeichnis des Netzbetreibers.