Hager XEV1K11T2 Ladestation witty start

689,74 €*

Inhalt: 1

Versandart: Standard
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Lagerbestand: 18
Produktnummer: M6S14P49
EAN: 4012740990219
Hersteller: Hager
Hersteller-Nr.: XEV1K11T2
Produktinformationen "Hager XEV1K11T2 Ladestation witty start"
Ladestation witty start 11/22kW mit Schlüsselschalter und Typ2 Ladesteckdose. Wallbox Ladestation mit UV-beständigem Kunststoffgehäuse zur Ladung von Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeugen. Ladebetriebsart Mode 3 nach EN 61851, abgesichert über Zuleitung der Ladestation. Ladestation mit Mode 3 Steckdose Typ 2 32 A (3-phasig). Fest installierte Ladestation zur Verwendung im Innen-/Außenbereich. Freie Nutzung oder Zugangsberechtigung via Schlüsselschalter möglich. Bestehend aus Wandgehäuse, Kabeleinführung zur Spannungsversorgung, Schlüsselschalter, USB-Schnittstelle und LED-Anzeige. Die Spannungsversorgung der Ladestation muss über einen separaten Stromkreis verfügen. Der Anschluss mehrerer Ladestationen an denselben Stromkreis ist nicht erlaubt. Jede Ladestation ist mit einem kombinierten Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter (RCBO) Typ A oder separat mit einem FI-Schutzschalter (RCD) Typ A und einem Leitungsschutzschalter (MCB) abzusichern. Ein FI-Schutzschalter Typ B ist nicht notwendig, da eine 6-mA-DC-Fehlerstromerkennung integriert ist. Der Ladecontroller ist im Auslieferungszustand betriebsbereit, weitere Einstellungen können jedoch über den Drehregler oder über die USB-Schnittstelle vorgenommen werden. Hinweis: Für den freistehenden Aufbau sind verschiedene Standfüße erhältlich.
Art: Wandladestationen
Typ: Elektromobilität

Sicherheit


Installationshinweis gemäß § 13 NAV

Kann von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 230V und einem Schukostecker, kann ein Fachhandwerksbetrieb mit der Installation beauftragt werden. Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich.

Muss von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden:

Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 230V und einem Festanschluss ( ohne Stecker ), müssen von einem Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden.

Muss von einem eingetragenen Fachhandwerksbetrieb installiert/angeschlossen werden und die Zustimmung des zuständigen Netzbetreibers ist notwendig:

Für Elektrische Geräte mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Dreiphasenwechselstromanschluss( Kraftstrom, Drehstrom, Baustrom ) notwendig, die Installation darf auschließlich ein eingetragener Fachhandwerksbetrieb vornehmen und vor einer Installation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen. Zur Installation von elektrischen Geräten mit einer Nennleistung von mehr als 12KW benötigen Sie die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers und auch hier gilt die Installation ist auschließlich durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorzunehmen. Entsprechende Fachhandwerksbetriebe finden Sie unter anderem im Installateurverzeichnis des Netzbetreibers.